Kunst / Event PR:

OBERHAFENKANTINE

„Ein Haus reist um die Welt“
Der Tagesspiegel

Wer noch nie die legendäre Hamburger Weißwurst in der schiefen Oberhafenkantine gekostet hat, ist kein richtiger Hamburger! Und seit 2010 ist das Lokal in der HafenCity offiziell nicht mehr nur Kult, sondern auch Kunst. Künstler Thorsten Passfeld hat die Oberhafenkantine 1:1 aus Holz nachgebaut. Über den Wasserweg wurde das Kunstwerk von Hamburg nach Berlin transportiert, steht dort nun auf dem Kunst-Campus am Hamburger Bahnhof in Berlin-Tiergarten und wird als Event-Fläche genutzt.

hesse und hallermann begleitete 2010 den Umzug der hölzernen Oberhafenkantine von Hamburg in die Hauptstadt und sorgte für Berichterstattungen in den jeweiligen Regionalmedien sowie der Kunstpresse.